Meike Miller

Coaching

Herzlich Willkommen

Meike Miller

Ich unterstütze Menschen dabei, ihre Probleme als Herausforderungen zu begreifen, die sie meistern können.

Ich helfe ihnen, die für sie passende Lösung zu finden. Meist entwickeln sie unterwegs neue Kompetenzen oder sie entdecken schon vorhandene. Man sagt: sie erweitern ihr Handlungsspektrum.

Seit über zehn Jahren arbeite ich als Ergotherapeutin. Die Beratung nimmt für mich seit jeher einen hohen Stellenwert ein, weil Menschen, die aufgrund einer fundierten Grundlage selbst Entscheidungen treffen stets zufriedener sind, als solche, die gut gemeinte Ratschläge befolgen.

Meine Form der Begleitung ist Hilfe zur Selbsthilfe.

In meiner ergotherapeutischen Beratung vermittle ich meinen Klienten das Hintergrundwissen, das sie benötigen, um gute Entscheidungen für sich treffen zu können. Um meinen Beratungsstil zu verfeinern, entschied ich mich 2016 zu einer Coaching-Ausbildung an der FH in Wiesbaden.

Nun verbinde ich meine empathischen und analytischen Fähigkeiten mit Techniken, die es meinem Gegenüber ermöglichen, seine Ziele und seinen Weg absolut autonom zu finden. Ich gebe durch meine Fragen Impulse zur Reflexion, wodurch sich meist auch der Blickwinkel erweitert. Und ich biete Struktur, um das Ziel im Fokus zu behalten.

Coaching bedeutet für mich, die Optionen meines Klienten zu erweitern, um eine gute Grundlage für bedeutende Entscheidungen zu haben.

Als Ergotherapeutin durfte ich viele Erfahrungen mit besonderen Klienten sammeln. Insbesondere Menschen aus dem Autistischen Spektrum gebe ich neben dem typischen Coaching zusätzliche Hilfestellung, damit es ihnen besser gelingt, ihren Arbeitsalltag zu meistern.

Themen die im Coaching bearbeitet werden, sind berufsbezogen. Insbesondere berufliche Veränderungen, eine veränderte Work-Life-Balance oder Konflikte mit Kollegen, können uns lähmen. Wir schöpfen unser Potenzial nicht voll aus und werden unzufrieden. In solchen Situationen kann Coaching neue oder verloren geglaubte Energien und Kompetenzen wecken und Sichtweisen oder faktische Situationen verändern.